Maar de Cervera

2012

Wildkirsche

Schwarzer

Pfeffer

Schwarze Johannisbeere

Tabak

Brombeere

Lakritz

Die Finca „Encomienda de Cervera“ entstand im Jahr 1758 als Zusammenschluss verschiedener großer Ländereien, die sich nun über 1.200 Hektar erstreckt. 

Zu dieser Zeit hatte der Hof bereits einen Olivenhain mit 2.330 Olivenbäumen, eine Ölmühle, ein Gästehaus und eine Baumallee mit etwa zehntausend schwarzen und weißen Pappeln.

Später, zum Ende des 19. Jahrhunderts, wird erstmals von einem Weinberg mit 22 ha gesprochen.

 

Heute beläuft sich die Rebfläche auf 50 ha aus denen jährlich 200.000 Flaschen Wein erzeugt werden.

Bis heute sind viele, auch neue Rebsorten wie Cabernet Sauvignon, Syrah, Petit Verdot und Graciano hinzugekommen, die sorgfältig unter Berücksichtigung der jeweiligen Bodenbeschaffenheit ausgewählt wurden. 

 

Typisch sind Kalk-, Kiesel- und rote Lehmböden; Wirklich außergewöhnlich sind die schwarzen Vulkanböden, welche für das Weingut einzigartige Voraussetzungen sind.

Encomienda de Cervera

La Finca

© 2018 by LeBox

  • Facebook Social Icon
  • Twitter Social Icon
  • LinkedIn Social Icon